Kirmes 2013

Am zweiten November-Wochenende ist es wieder so weit: Wir, der Heimatverein Witterda e.V., möchten mit Ihnen die Kirmes feiern!

Deshalb heißt es am Donnerstag, dem 07.11.2013, zum ersten Mal in diesem Jahr: „13, 14, Kirmse!“, wenn unsere Burschen gegen Abend ihre Ständchen-Runde durch Friedrichsdorf ziehen. Hier sind alle rechtherzlich zum gemeinsamen Bratwurst-Essen im Anschluss eingeladen.

Auch am Freitag, dem 08.11.2013, geht es traditionsreich weiter: Nach der Runde durch das Dorf mit den Tannen und der Einkehr im „Adler“, begrüßen wir alle Witterdaer und Schaulustige zum Stellen der großen Tannen vor dem „Goldenen Widder“ . Für heißen Glühwein, leckere Bratwürste und alles, was das Herz begehrt, wird reichlich gesorgt sein.

Gegen 21:00 Uhr beginnen dann die Feierlichkeiten auf dem Saal mit der Disco, wo „Sound and Fire“ wieder für „ordentlich Stimmung“ sorgen wird.

Wenn man den Saal betritt, wird auch klar, warum die Kirmes dieses Jahr unter dem Motto „Baustellen-Kirmes die 6.“ Steht:  Auf Grund der noch nicht abgeschlossenen Bauarbeiten, wird es für uns als Heimatverein schwierig, eine einladende Stimmung aufkommen zu lassen. Trotzdem werden wir unser Bestes geben und versuchen, es so gemütlich wie möglich für Sie zu gestalten. Bei diesem Vorhaben unterstützte uns auch die Gemeinde Witterda, die die Ausstattung des Saals mit einer Tanzfläche durch eine finanzielle Unterstützung möglich machte. Das ist erforderlich, weil momentan nur ein Beton-Fußboden vorhanden ist.

Am Samstag kommen dann auch die Witterdaer in den Genuss, unsere Burschen auf ihrer Ständchen-Runde zu erleben. Voller Spaß und in Begleitung der Kapelle „Saalschreck“ werden sie bis ca. 19 Uhr ihre Tour durch das Dorf machen, um dann 20:00 Uhr mit den Kirmesmädels und der neuen Band „Passat“ aus Weimar den Tanzabend zu eröffnen.

Da in den letzten Jahren die Besucherzahlen am Sonntagabend zurückgegangen sind, wird es auch hier eine Neuerung geben:  Wir werden mit der Begleitung von „Sound and Fire“ eine Oldie-Disco veranstalten. So soll beim Tanzabend mit Hits aus den 70ern, 80ern und 90ern auch bei den eingeladenen Vereinen und unserem Publikum mehr Stimmung aufkommen.

Doch erst einmal wird am Morgen der Festgottesdienst in der Kirche „St. Martin“ mit der Kirmesgesellschaft stattfinden, die im Anschluss zum Frühschoppen und 14:30 Uhr zum Familiennachmittag auf dem Saal einlädt.

Die Eintrittskarten für Samstagabend sind ab dem 28.10. bei „Blumen und Floristik Schnieber“ oder an der Abendkasse erhältlich.

 

Kommen Sie vorbei, sprechen Sie uns gern auch auf das bevorstehende Landes-Kirmes-Burschen-Treffen 2014 in Witterda an und verbringen Sie ein geselliges Kirmes-Wochenende mit uns! Wir freuen uns auf

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *